Digitale Notizen

Internet, Astronomie, Raumfahrt & mehr

Monat: Mai 2010 (Seite 2 von 2)

Vorsicht, frisch gestrichen! Oder so.

So, ich habe noch ein bisschen am Blog geschraubt - der Facebook-Like-Button ist wieder da (war kurzzeitig weg, nachdem ich keine Zeit hatte, ihn zu konfigurieren und mir das genauer anzuschauen). Zum Thema Like-Button gibt es alles und nichts zu sagen - ich halte es damit ähnlich wie Andi im physikBlog: Ich bin mir der Kontroverse bewusst, aber meiner Meinung nach überwiegen die Vorteile.

Dazu habe ich weiter unten in der Sidebar ein weiteres der neuen Social Plugins von Facebook eingebaut, das anzeigt, wie oft welcher Inhalt dieses Blogs empfohlen wurde. Ich will das einfach mal testen, dann fliegts wahrscheinlich wieder raus... Und: das funktioniert natürlich nur, wenn ihr mitmacht ;-)

Und die dritte Neuerung ist, dass ich das Mobile Theme dazu gebracht habe, trotz Spamschutz Kommentare zu akzeptieren. Ab jetzt kann man also auch von unterwegs kommentieren, wenn man das möchte (ich werde wahrscheinlich die Einzige sein, die das nutzt - aber who cares?).

Frisch renoviert

Dem einen oder anderen ist es vielleicht aufgefallen, vielleicht auch nicht (wofür ich bei meiner schlechten Aktualisierungsfrequenz auch selbst schuld wäre...): Ich habe das Layout etwas modifiziert und gleichzeitig das Layout meiner anderen beiden Websites an dieses hier angepasst. Momentan überlege ich, ob ich dieses Blog komplett auf die Domain tanja-morschhaeuser.de umziehen soll oder ob ich es lieber hier lasse - was haltet ihr davon?

Großer Bahnhof

Große Bahnhöfe mag ich ganz gerne - München zum Beispiel. Dort gibt es immer etwas zu sehen (ich mag es, Menschen am Bahnhof beim sich begrüßen zuzuschauen!), etwas zu tun gibt es auch meistens (Zeitschriftenläden, Cafes etc.) und fürden allerschlimmsten Fall gibts ja meistens auch noch WLAN. Und ebenfalls ganz wichtig: es gibt meistens einen beheizten, geschlossenen Bereich, in dem man sich aufhalten kann. Nicht so an Provinzbahnhöfen. Hier gibt es zugige Gleise mit dem obligatorischen Snackautomaten, mit viel Glück einen schlechtsortierten Zeitschriftenladen und that's it.

Gerade sitze ich an einem Bahnhof, der definitiv zur zweiten Kategorie zählt und friere mich halb zu Tode. Und da kommt man dann vor Langeweile ins Grübeln: hatten wir nicht vor ein paar Tagen noch 27 Grad? Wird der Sommer jemals wieder zurückkommen? Warum ist es hier so trostlos und kalt? Seit wann fährt hier eigentlich ein ICE nach Wien, wann kommt mein Zug endlich und vor allem: wird der Zug beheizt sein?

Neuere Beiträge

© 2022 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz.
Alles klar.
x