Schlagwort: Wetter

Gedanken gegen das schlechte Wetter

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber mir fällt es bei diesem trüben Herbstwetter zur Zeit sehr leicht, zu verdrängen, dass es mir noch vor nicht allzu langer Zeit viel zu heiß war. Jetzt ist der Regenschirm mein Dauerbegleiter und statt Flip Flops trage ich wasserfeste Schuhe. Und das Anfang August!

Hier sind ein paar Tipps, wie man das graue und nasse Wetter draußen wenigstens kurzzeitig vergessen kann:

  • Musik auflegen, die an den Sommer erinnert und/oder gute Laune macht (z.B. Jack Johnson)
  • in Urlaubsfotos schwelgen und gedanklich barfuß am fotografierten Strand entlangschlendern
  • den Rolladen komplett schließen und sich vorstellen, draußen scheine die Sonne (alternativ könnte man auch die Heizung aufdrehen, um Sommerhitze zu simulieren - aber das geht mir dann doch zu weit!)
  • ins Kino gehen (dort ist es dunkel!) und sich einen Film anschauen, der bei schönem Wetter spielt ;-)
  • den nächsten Urlaub in warmen Gefilden buchen oder zumindest im Kopf planen

Welche Tipps habt ihr?

Viel zu weiß!

Und schon wieder Schnee, dieses Mal in München (wie viel Schnee wir hier unten gerade haben kann man übrigens mit Hilfe der earthTV-Kamera auf dem Olympiaturm ganz gut sehen ;-) ). Gut, dass ich mir mittlerweile "richtige" Winterschuhe gekauft haben, die den Schnee hier unten aushalten. Das heißt: Nie wieder mit nassen Füßen im Büro sitzen! (Dafür immer ein paar bürotaugliche = weniger klobige Schuhe mitschleppen.)

Trotzdem reicht es mir mit der weißen Pracht langsam auch wieder. Es gibt nichts schlimmeres, als morgens von den hausmeisterlichen Schneebändigungs-Versuchen vorm Schlafzimmerfenster geweckt zu werden. Bitte Petrus, hab Erbarmen!

Schnee, überall Schnee

Seit über einer Woche liegt hier (in Südhessen) Schnee auf den Straßen, die Straße hier vorm Haus ist schon seit über einer Woche komplett weiß - das habe ich bewusst noch nie erlebt. Und gerade heute, wo ich dachte, der Schnee fängt endlich an zu verschwinden, schneit es wieder. Und zwar nicht nur ein bisschen, sondern richtig heftig. Muss das denn sein? Es reicht doch langsam! Und ich will gar nicht wissen, was mich morgen in München erwartet, bzw. ob die Bahn es überhaupt schafft, mich morgen pünktlich nach München zu transportieren...

Wetter-Depressionen

Graues November-Regenwetter, schon seit Tagen. Wie lange soll das noch so weitergehen? Langsam aber sicher dreht man hier unten, im eigentlich so sonnigen Süden durch...

Jeden Tag mit nassen Socken und Schuhen im Büro sitzen, ständig einen Schirm im Schlepptau haben - das geht auf die Nerven! Ich will Sonne, jetzt sofort.

© 2019 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter
Alles klar.
x