Digitale Notizen

Internet, Astronomie, Raumfahrt & mehr

Schlagwort: Sommer

Gestern Abend im Biergarten

Der Biergarten des Münchner Augustiner-Kellers ist schattig und ruhig gelegen (trotz der zentralen Lage in der Nähe des Hauptbahnhofs) und RIESIG (5.000 Sitzplätze). Wenn man hier gezielt nach jemanden sucht, mit dem man verabredet ist, kann man Stunden damit verbringen (vorausgesetzt, man hat kein Handy). Gleichzeitig sieht man beim Suchen ständig Menschen, bei denen man denkt, man KÖNNTE sie kennen.

So ging es mir gestern. Ich habe keine Ahnung, ob auch nur einer dabei war, den ich wirklich kannte - möglich wäre es durchaus, denn der Augustiner-Keller liegt fast direkt neben dem Gebäude des Bayerischen Rundfunks, wo ich während meines Berufspraktischen Semesters ja auch allerhand Menschen kennengelernt habe...

Dazu kommt, dass gestern wunderbares Sommerwetter war und eine der ersten Dinge, die ich hier gelernt habe ist, dass Münchner (und natürlich auch die "Zugroasten"!) beim ersten Sonnenstrahl nach draußen drängen. Und an einem sonnigen Nachmittag/Abend ersetzt der Biergarten quasi das heimische Wohnzimmer.

(Was mich in Biergärten übrigens wahnsinnig stört: Mein bevorzugtes Biermischgetränk, den Russ'n, gibt es meistens nur als Maß...)

Gestern

Ein Auktionshaus am Viktualienmarkt besucht - erstaunlich, wie teuer Staubfänger und hässliche Teppiche sein können. Der Auktionator (heißt das eigentlich so?) hätte auch problemlos bei 9live oder einer dieser Fernseh-Verkaufsshows anheuern können.

Eine ältere Dame in der U-Bahn mit unserem Gespräch köstlich amüsiert. Sie konnte wahrscheinlich nachvollziehen, dass der Papst nervt. Und wir zwei - jede mit Laptop auf dem Schoß - beim Fußballschauen gaben bestimmt auch ein göttliches Bild ab. Schade, dass keiner zum Fotografieren da war ;-)

Und in der Innenstadt sind einfach zu viele Leute unterwegs. Es wird Zeit, dass die Sommerferien vorbei sind und die Leute alle wieder arbeiten. Dann kann man sich vielleicht auch in die Stadt wagen, ohne Angst haben zu müssen, zertrampelt zu werden.

Und der Einkaufstipp des Tages: Lieber einen Trolley ziehen als schwere Taschen schleppen! Auch wenn einen die Leute beim Einkaufen teilweise seltsam anschauen...

Lachen mit dem Papst

Selbst der Papst (bzw. sein anstehender Besuch) kann sehr skurile Nachrichten provozieren: Vor einigen Tagen kam die Meldung, dass mehrere Schwangere bei der Stadt Regensburg angefragt hätten, ob sie während der Papstmesse in Regensburg dort gebären könnten. Und als ob das nicht schon genug wäre, sind am Freitag auch noch Maskierte in den Garten des Hauses von Ratzinger eingestiegen und haben Flaschen mit Wasser aus einem Gartenschlauch gefüllt. Heute kam dann heraus, dass das Ganze eine Aktion von Künstlern gewesen sein soll, die gegen die Kommerzialisierung des Papstbesuchs protestieren wollten. Dummerweise liegt ein Hausfriedensbruch vor...

Und jetzt soll nochmal jemand sagen, der Papst wäre langweilig. Ich jedenfalls amüsiere mich köstlich über solche Meldungen. ;-)

[AMD]: Testartikel 2

Da ich zur Zeit eigentlich im Stress bin, aber auch mal wieder einen neuen Testartikel veröffentlichen musste wollte, ist mein zweiter Blog-Eintrag im AMD-Blog etwas kürzer ausgefallen:

Heute ein erster Härtetest für mein ASUS Z92T: Mit iTunes eine CD importieren, gleichzeitig eine große Datei downloaden, im Internet surfen und zwischendurch ab und zu testweise andere Programme aufrufen. Das klingt vielleicht nicht nach „Härtetest“, aber im Vergleich zu meinem „alten“ Notebook, ist es einer.

Das Ergebnis: Das ASUS hat den Test sehr gut gemeistert – im Gegensatz zu meinem alten Acer habe ich kaum Verzögerungen beim Aufrufen von Programmen bemerkt und auch die Geschwindigkeit von iTunes wurde kaum beeinflusst. Daran kann man sich gewöhnen, Kompliment!

Sternegucken

Bei diesem tollen Sommerwetter und den schönen klaren Sommernächten habe ich schon seit einiger Zeit Lust, mal wieder so richtig sternezugucken. Ideal wären dafür die Perseiden. Dummerweise findet sich leider kein Opfer dafür und ob ich mich alleine aufraffen kann, mir die Nacht um die Ohren zu schlagen, weiß ich nicht. Wahrscheinlich eher nicht...

© 2020 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz.
Alles klar.
x