Schlagwort: Queen (Seite 1 von 4)

Unsterbliche Musik

Dass ich MerQury großartig finde, dürfte bekannt sein. Daran hat sich nichts geändert, auch wenn ich es lange nicht mehr geschafft habe, ein Konzert zu besuchen und hier darüber zu bloggen. Das hat sich geändert.

Am 7.1. fand in der Aschaffenburger Stadthalle das Queen-Klassical statt (der eine oder andere erinnert sich vielleicht, dass ich bei der Uraufführung war) und ich bin wieder total begeistert. Ein großartiges Orchester inkl. einem Dirigenten, der die Stücke perfekt arrangiert hat, eine bestens aufgelegte Band, eine tolle Sängerin und ein Chor der meiner Meinung nach leider nicht immer zum Stil der Songs gepasst hat. Trotzdem finde ich es super, dass hier ein Chor aus Aschaffenburg ausgewählt wurde und wenn man überlegt, dass der Chor zum ersten Mal bei einem Klassical-Auftritt dabei war, passt das im Endeffekt wieder ;-)

Meine absoluten Highlights waren "Innuendo", "The golden boy" und natürlich das großartige "Bohemian Rhapsody". Liebe MerQurys, wann kommt ihr denn mal wieder nach München? Bevorzugt natürlich mit dem Klassical? Also ich wäre sofort dabei! ;-)

Weitere Impressionen vom Klassical gibts hier (in Worten) und hier (in Bildern). Beide Links habe ich beim bloggenden MerQury-Lichttechniker Dirk gefunden.

Innuendo

Nachdem ich fast die ganze Queen-Singstar-DVD durchgesungen habe, habe ich festgestellt, dass "Innuendo" (eine wirkliche musikalische Perle!) gar nicht in meiner Musiksammlung ist. Also gleich gekauft und in Dauerschleife gehört...

SingStar

Jetzt hat mich das Sing-Fieber gepackt, ich habe mir Singstar Queen gegönnt und versucht, dem Herrn Mercury Konkurrenz zu machen. Das klappt natürlich erwartungsgemäß nicht, denn erstens sind die Songs ganz schön schwer und zweitens hatte es der gute Freddie wirklich drauf. Aber Spaß macht's trotzdem! Don't stop me now, I'm having such a good time, I'm having a ball! *sing*

Freiwillige Duettpartner sind übrigens gerne gesehen, aber leider noch sehr rar ;-)

Musikalische Fundstücke

Beim ziellosen Surfen auf YouTube lande ich gerne bei Queen-Videos. Dieses Mal bin ich beim Freddie-Mercury-Tribute-Concert gelandet und habe das hier gefunden:

Und dann gibt's noch eins meiner all time favourites: Ein Teil des Auftritts bei Live Aid 1985.

Der Astrophysiker mit der Gitarre

Dass Bryan May, Gründungsmitglied und Gitarrist von "Queen", Astrophysiker ist, wusste ich dank "Seeing in the dark" von Timothy Ferris. Dass er im Sommer 2007 seinen Doktortitel erhalten hat, wusste ich bisher nicht. Aber livescience.com erwähnt es, weil seine Doktorarbeit veröffentlicht wurde.

Besonders nett finde ich im übrigen den Einstieg in die Story auf livescience.com:

The founder of the legendary rock band Queen has completed his doctoral thesis in astrophysics after taking a 30-year break to play some guitar.

[via Bad Astronomy]

Erwischt

Jetzt hat's mich wieder erwischt - ich denke an das MerQury-Konzert im Circus Krone, das ich bald besuchen werde und schon muss ich wieder Queen oder Freddie Mercury hören. Und so geht mir das immer wieder, die Musik ist einfach zu schön...

Freddie Mercury & Montserrat Caballé: "The Golden Boy"

Freddie Mercury & Montserrat Caballé: "How can I go on"

Gänsehaut

Wer "Bohemian Rhapsody" von Queen kennt, kann sich wahrscheinlich vorstellen, dass es nicht einfach zu singen ist. Und ich kann mir gut vorstellen, dass viele Möchtegern-Sänger daran scheitern. Aber nicht alle. Gänsehaut pur.

Top 10 Songs

Zur Zeit wimmelt es im Netz vor Jahresrückblicken - einen hätte ich auch im Angebot: Meine Top 10 Songs im Jahr 2007 (anhand von iTunes, ohne iPod).

10 - "Someday" von Nickelback (33x gehört)
9 - "Leningrad" von Billy Joel, "See you at the show" von Nickelback und "Teo Torriatte" von Queen (jeweils 34x gehört)
8 - "Far away" von Nickelback (35x gehört)
7 - "Lost Highway" von Bon Jovi (37x gehört)
6 - "How you remind me" von Nickelback (38x gehört)
5 - "Savin' me" von Nickelback (39x gehört)
4 - "Summertime" von Bon Jovi (40x gehört)
3 - "Photograph" von Nickelback (43x gehört)
2 - "Iris" von Goo Goo Dolls (48x gehört)
1 - "Angel" von Sarah McLachlan (61x gehört)

"Gesamtsieger" ist damit wohl eindeutig Nickelback, mit einigem Abstand gefolgt von Bon Jovi. Und das ist für mich schon ungewöhnlich - könnte aber daran liegen, dass ich von Nickelback nur 14 Songs habe (bei Bon Jovi sind es sage und schreibe 278 - da verteilt es sich etwas besser ;-) ).

The show must go on

Wie mein Vater drüben im Lauftagebuch schreibt: Heute vor 16 Jahren starb Freddie Mercury, der Frontmann der Band Queen.

"Ich denke wirklich nicht darüber nach, wann ich sterbe oder wie meiner erinnert werden wird. Ich denke wirklich nicht darüber nach. Es ist deren Problem. Wenn ich tot bin, wen kümmert's? Mich nicht."

Freddie Mercury 1991 in einem Interview.

Die richtige Musik zur Vorweihnachtszeit

Auch wenn ich Weihnachten ja eigentlich nicht mag und mich auch noch nicht vorweihnachtlich fühle - drüben bei Sid habe ich versprochen, eine Liste mit "Musik zur Vorweihnachtszeit" zu schreiben. Und hier kommt sie:

Bon Jovi - "This left feels right": Die alten Bon-Jovi-Klassiker in etwas ruhigerem Tempo und da ich "Weihnachten" immer mit "Ruhe" assoziiere, passt das ganz gut.

Frank Sinatra: So gut wie alles von Frank Sinatra gehört für mich zu Vorweihnachten/Weihnachten - erklären kann ich das allerdings nicht ;-)

Orange Blue: Meist auch etwas ruhiger und besinnlich ist die Musik von Orange Blue. Deshalb: Perfekt für die stressige Vorweihnachtszeit!

Queen: Passt in jede Jahreszeit und auch an Weihnachten kann ich auf Queen nicht verzichten. Ein Weihnachtslied gibt's von Queen übrigens auch: "Thank God it's Christmas"

Sarah McLachlan und Colbie Caillat: Habe ich beide neu für mich entdeckt und passen meiner Meinung nach auch super zur Weihnachtszeit.

So, das war genug Weihnachten für November - weiter geht's mit einem der besten Songs aller Zeiten:

Ältere Beiträge

© 2019 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter
Alles klar.
x