Schlagwort: Dies & Das (Seite 1 von 14)

Viel zu tun, wenig zu schreiben

Man muss nicht immer alles online veröffentlichen. Aus diesem Grund tut sich hier momentan so wenig - die Dinge, mit denen ich gerade beschäftigt bin, möchte ich (noch) nicht online veröffentlicht sehen. Aber das wird sich ändern. Mit etwas Glück noch dieses Jahr. Bitte habt etwas Geduld mit mir und diesem Blog. Und wer einen oder gar beide Daumen frei hat: Daumen drücken kann auch nicht schaden ;-)

Stay tuned.

Digitale Notizen als Facebook-Fanpage

Ein paar von euch haben es schon entdeckt - vor einiger Zeit habe ich auf Facebook eine Fan-Page für die "Digitalen Notizen" eingerichtet. Ob das Sinn macht oder nicht, ist mir selbst noch nicht so richtig klar - ausprobieren möchte ich es aber auf jeden Fall.

Momentan werden sämtliche Blogeinträge aus dem RSS-Feed automatisch auf der Fanpage angezeigt, in Zukunft werde ich mir noch das eine oder andere ausdenken, was man mit der Seite anstellen kann - seid gespannt und werdet Fan! Ich würde mich freuen, wenn ihr an dem kleinen Experiment teilnehmt ;-)

Change in progress

Seit ein paar Tagen hat dieses Blog einen neuen, zum neuen Thema passenden Header und seit gerade eben auch einen neuen Namen. Herzlich Willkommen in meinem neuen Blog "Digitale Notizen"! Ja, der Name mag nicht sonderlich kreativ sein, aber treffend ist er allemal. In nächster Zeit wird sich hier noch einiges verändern - ob ich die alten Blogeinträge verschwinden lasse, weiß ich noch nicht. Irgendwie hänge ich dann doch zu sehr an den letzten fünfeinhalb Jahren, die ich in diesem Blog mehr oder weniger regelmäßig niedergeschrieben habe.

Lasst euch überraschen, was sich sonst noch alles tun wird!

Wie immer freue ich mich auch dieses Mal über Feedback, Kritik und Anregungen in den Kommentaren ;-)

Facebook-Button entfernt

Der Facebook-Kram (Button und Sidebar-Element) habe ich wieder aus diesem Blog entfernt, denn...

Es wird vermutet, dass der Button die Besucher der Websites "ausspioniert" bzw. über verschiedene Websites hinweg trackt (Quelle). Und so etwas muss man ja - falls es wirklich so sein sollte - nicht unbedingt fördern, oder?

Und ganz ehrlich: richtig hübsch war dieser Button nie, oder? Der Button des Ersatz-Plugins ist zwar auch nicht hübsch, aber daran wird sich in den nächsten Tagen noch etwas ändern - hier habe ich nämlich die Gestaltungshoheit ;-) Das Plugin, das ich verwende, heißt "WP likes" und kann hier heruntergeladen werden.

Neue Blogadresse und Feed-URL!

Nach etwas Bedenkzeit habe ich mich dafür entschieden, mein Blog auf diese Domain umzuziehen und die alte URL dicht zu machen. Bitte ändert eure Bookmarks, Feedreader-Einträge etc. auf die neue Adresse und den neuen Feed:

Neue Blog-URL: http://blog.tanja-morschhaeuser.de
Neue Feed-URL: http://feeds.feedburner.com/tanja-morschhaeuser/blogfeed

Das alte Blog wird noch eine Weile bestehen bleiben, die Kommentare sind aber ab sofort geschlossen. Unter der neuen URL (also hier) geht es nahtlos (und natürlich auch mit Kommentarmöglichkeit!) weiter.

Vorsicht, frisch gestrichen! Oder so.

So, ich habe noch ein bisschen am Blog geschraubt - der Facebook-Like-Button ist wieder da (war kurzzeitig weg, nachdem ich keine Zeit hatte, ihn zu konfigurieren und mir das genauer anzuschauen). Zum Thema Like-Button gibt es alles und nichts zu sagen - ich halte es damit ähnlich wie Andi im physikBlog: Ich bin mir der Kontroverse bewusst, aber meiner Meinung nach überwiegen die Vorteile.

Dazu habe ich weiter unten in der Sidebar ein weiteres der neuen Social Plugins von Facebook eingebaut, das anzeigt, wie oft welcher Inhalt dieses Blogs empfohlen wurde. Ich will das einfach mal testen, dann fliegts wahrscheinlich wieder raus... Und: das funktioniert natürlich nur, wenn ihr mitmacht ;-)

Und die dritte Neuerung ist, dass ich das Mobile Theme dazu gebracht habe, trotz Spamschutz Kommentare zu akzeptieren. Ab jetzt kann man also auch von unterwegs kommentieren, wenn man das möchte (ich werde wahrscheinlich die Einzige sein, die das nutzt - aber who cares?).

Frisch renoviert

Dem einen oder anderen ist es vielleicht aufgefallen, vielleicht auch nicht (wofür ich bei meiner schlechten Aktualisierungsfrequenz auch selbst schuld wäre...): Ich habe das Layout etwas modifiziert und gleichzeitig das Layout meiner anderen beiden Websites an dieses hier angepasst. Momentan überlege ich, ob ich dieses Blog komplett auf die Domain tanja-morschhaeuser.de umziehen soll oder ob ich es lieber hier lasse - was haltet ihr davon?

Twitter vs. Blog

Ich habe gerade gesehen, dass ich mehr Tweets als Blogeinträge verfasst habe. So gerne ich Twitter mag, so schade finde ich das doch auch für mein Blog, das doch ziemlich darunter leiden muss. Da hilft es auch nichts, wenn ich immer wieder Besserung gelobe, fürchte ich. Bleibt eigentlich nur der Verweis auf meine regelmäßigeren Tweets, wenn sich hier wieder einmal nichts tut...

Experiment: mit dem Handy bloggen

Eine Anmerkung vorweg: wenn du, lieber Lesee, diesen Blogeintrag lesen kannst, ist das Experiment geglückt.

Ich sitze gerade im Zug und weil die Steckdose durch das Handyladegerät meiner Sitznachbarin belegt ist und ich deswegen meinen Laptop nicht verwenden kann, dachte ich mir, ich versuche mal, ob das mit dem Bloggen übers Handy funktioniert.

Ich bin gerade ganz normal ins WordPress-Backend eingeloggt und tippe hier mehr oder weniger schnell meinen Text rein. Für einen schnellen 10-Finger-Blind-Schreiberling wie mich ist das eine Quälerei, weils so langsam ist. Aber es erfüllt seinen Zweck. Ich kann jetzt eben schon über den übernächsten Satz nachdenken, den ich gleich schreiben möchte...

Gerade eben ein Schockmoment: der Browser hat sich von alleine geschlossen - ist jetzt etwa mein mühsa, getippter Text flöten gegangen? Nein, ist er zum Glück nicht - dafür aber der Faden, den ich eben noch hatte.

Ich glaube, insgesamt kann man sagen, das Experiment ist geglückt.

Mobil

Für die Mobile-Web-Junkies unter euch (ich zähle mich selbst auch dazu) gibt es dieses Blog ab sofort auch als mobile Version unter der altbekannten URL http://tanja.schicksalsengel.de. Richtig hübsch ist das Theme nicht, aber das wird sich in nächster Zeit noch ändern. Hauptsache erstmal, das Aufrufen der Website geht schneller als bisher ;-)

Ältere Beiträge

© 2018 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter
Alles klar.
x