Monat: Oktober 2018

Buchempfehlung: „NSA – Nationales Sicherheits-Amt“

Was würde wohl passieren, wenn ein unmenschliches Regime die digitalen Möglichkeiten einer NSA in die Finger bekommen würde? Nichts Gutes, so viel steht fest, wenn man kurz darüber nachdenkt. Andreas Eschbach hat sich darüber ausführlich Gedanken gemacht und für sein neuestes Werk "NSA - Nationales Sicherheits-Amt" der Hitler-Regierung allerhand digitale Waffen zur Verfügung gestellt. Heraus kommt ein Buch, das über weite Strecken sehr realistisch klingt, obwohl man weiß, dass in den 1940er Jahren Computer sicherlich noch keine Rolle gespielt haben. Weiterlesen

Buchempfehlung: „Vox“

Dr. Jean McClellan ist eine renommierte Neurolinguistin und steht kurz vor dem Durchbruch: Beinahe haben sie und zwei Kollegen eine Heilung für die Sprachstörung Wernicke-Aphasie gefunden. Da ändert sich in den USA alles: ein neuer Präsident kommt an die Macht, der von einem ehemaligen Fernsehprediger angetrieben und beeinflusst wird. Plötzlich geht es für Frauen zurück an den Herd, sie dürfen nicht mehr arbeiten und - wohl das viel schlimmere Übel - nur noch hundert Worte am Tag sprechen. Schreiben und Lesen sind verboten, Zeichensprache ebenso. Die gesprochenen Worte werden über ein Armband gezählt, das bei Verstoß Stromschläge verteilt.
Weiterlesen

© 2018 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter
Alles klar.
x