Schlagwort: Lost-Highway

Bon-Jovi-Tourdaten 2008

Da hier viele Google-Nutzer auf der Suche nach den Bon-Jovi-Tourdaten 2008 auftauchen, möchte ich sie doch noch kurz hier auflisten. Heute hat der Vorverkauf über Eventim offiziell begonnen und auch die Termine und Orte sind jetzt öffentlich. Vielleicht interessiert sich ja der Eine oder Andere von euch dafür ;-)

22.5.2008 Gelsenkirchen (Veltins-Arena)
24.5.2008 München (Olympia-Stadion)
25.5.2008 Leipzig (Zentralstadion)
28.5.2008 Hamburg (HSH Nordbank Arena)
29.5.2008 Stuttgart (Gottlieb-Daimler-Stadion)
3.6.2008 Frankfurt (Commerzbank-Arena)

Ich werde übrigens in Frankfurt sein - dieses Mal mit Sitzplätzen, denn für Stehplätze fühle ich mich zu alt ;-)

Talk to me, baby

"If you just talk to me, baby / Till we ain't strangers anymore" singen Bon Jovi auf dem neuen Album und ich frage mich: Wie lange muss man eigentlich mit einem Fremden reden, um sich nicht mehr fremd zu sein?

Kritik: "Lost Highway" von Bon Jovi

"Lost Highway" ist das zehnte Studioalbum von Bon Jovi. Während die letzten Alben noch relativ rockig waren, driftet die Nummer 10 im CD-Regal jedoch arg auf die Pop-Schiene ab. Das mag zum Teil daran liegen, dass die Produzenten John Shanks und Dann Huff aus dem Country-Bereich stammen, zum Teil vielleicht auch daran, dass sich laut Jon Bon Jovi bei diesem Album "ausnahmslos alles um die künstlerische Freiheit" drehen sollte.

Rockige Songs sucht man auf dem Album leider vergeblich. Einzig "I love this town" - eine Hommage an die Country-Stadt Nashville - ist halbwegs rockig. Die meisten der anderen Songs sind im typischen Bon-Jovi-Midtempo der letzten Alben gehalten und reißen nicht wirklich vom Hocker. Was aber nicht heißt, dass sie alle schlecht sind. Der Gesamteindruck der CD ist trotzdem nur gutes Mittelmaß - meiner Meinung nach eines der schlechteren Bon-Jovi-Alben, aber vielleicht ändert sich diese Meinung im Laufe der Zeit noch. Zur Einzelkritik:

Weiterlesen

Endlich: "Lost Highway" von Bon Jovi

Endlich liegt sie vor mir, die neue Bon-Jovi-CD "Lost Highway". Die CD-Hülle wirkt erstaunlich robust und qualitativ hochwertig und beim Blättern im Booklet stelle ich fest, dass mir das wahrscheinlich nur so vorkommt, weil ich seit mindestens einem Jahr keine CD mehr gekauft habe (es lebe der iTMS). Die silberne Scheibe blinkt im Sonnenlicht und wartet nur darauf, ins CD-Laufwerk geschoben und angehört zu werden... Die Vorfreude ist riesig - und jetzt, jetzt gehts los!

Tag der Neuerscheinungen

Gerade eben die vierte Staffel von ALIAS und "Lost Highway" von Bon Jovi bestellt. Auf beides freue ich mich schon seit Monaten (wobei man bei ALIAS sogar schon von Jahren reden kann...) und bin seeeehr gespannt. Doof, dass morgen Feiertag ist und ich beides frühestens am Samstag in den Händen halten werde.

Wenn ich die CD ausführlich genossen habe und genug Zeit finde, werde ich mich eventuell sogar an meine erste CD-Kritik wagen. Wo? Natürlich genau hier!

(You want to) make a memory

Nachdem ich mir die neue Bon-Jovi-Single "(You want to) make a memory" ein paar Mal angehört habe (hier), muss ich sagen: Sie gefällt mir. Und nicht nur mir.

Lost Highway

Gerade ist bei mir der Bon-Jovi-Newsletter aufgeschlagen, den ich meistens ohne zu lesen lösche. Gut, dass ich ihn dieses Mal gelesen habe - sonst hätte ich doch glatt verpasst, dass am 19. Juni das neue Album ("Lost Highway") der vier Musiker aus New Jersey veröffentlicht wird. Ab morgen soll schon die neue Single "(You want to) make a memory" im Radio gespielt werden. Ich fühle mich zwar etwas überrannt, aber das ist besser als ewig langes warten auf die nächste CD ;-)

[Edit 22.3.] Der Song ist draußen und hier kann man ihn sich anhören. Ich bin noch am Ãœberlegen, wie ich ihn bewerten soll. Schlecht ist er nicht, aber vielleicht etwas unpassend, um sich damit zurückzumelden...

© 2019 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter
Alles klar.
x