Social-Media-Experimentierfreude

Es ist ja vielleicht bekannt, dass ich gerne Neues im Social-Media-Bereich ausprobiere. Bei Formspring frage ich mich immer noch, was der Nutzen sein soll (für Firmen könnte es interessant sein, für Privatpersonen meiner Meinung nach eher nicht). Bei Foursquare fragen sich viele meiner Bekannten, wo der Nutzen sein soll, ich erkläre das in letzter Zeit gerne anhand eines Analog-Beispiels: den Treuepunkten ;-)

Seit heute teste ich threewords.me, das ich vor ein paar Tagen über Twitter entdeckt habe. Hat man dort ein Profil angelegt, können User dort anonym (oder auch nicht-anonym) angeben, welche drei Worte man mit der Person, der das Profil gehört, assoziiert. Das ist ein ganz netter Spaß, aber momentan sehe ich den tieferen Sinn dahinter nicht. Das heißt allerdings nicht, dass ich threewords.me gleich wieder abschreibe, wie ich es mittleweile bei Formspring getan habe.

Falls jemand drei Worte zu mir loswerden möchte, kann er das übrigens gerne hier tun. Ich bin gespannt! ;-)

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*