Des Rätsels Lösung

... bzw. des Hustens Ursache ist eine Allergie. Wogegen, erfahre ich demnächst, es stehen zur Auswahl: viele Bäume, Gräser und Hausstaubmilben. Meine Unterarme haben ziemlich heftig reagiert auf die Allergietests, ich konnte dem Ausschlag regelrecht beim Wachsen zuschauen... Dank meines Arztes und eines Medikaments bin ich jetzt fast hustenfrei und kann mich erholen, bevor es in drei Wochen wieder zum Doc geht, Lösungsmöglichkeiten diskutieren.

Und dann sollte ich mir langsam Gedanken machen, wie ich meine Wohnung Hausstaubmilbenallergiker-gerecht umsrüste...

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

2 Kommentare

  1. Ich habe die Diagnose vor Jahren auchmal bekommen. Was mir gut geholfen hat: so eine Plastikhülle für die Matratze und alle Teppiche aus der Wohnung verbannen. (Für letzteres war es praktisch, dass eh schon ein Umzug anstand).

  2. cassiopeia

    6. April 2010 at 21:39

    Gut, dass ich keine Teppiche habe und so etwas auch nicht mag. Das extreme Staubaufkommen hier in der Stadt macht mir da schon mehr Sorgen. (Ich könnte problemlos 3x pro Woche Staubsaugen)… Blöde Allergie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

© 2017 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz
Ok
x