Cupcakes in Köln

Nachdem Sid über ihren Cupcake-Ausflug gebloggt hat, wollte ich auch unbedingt Cupcake essen gehen. Da das in München momentan noch etwas schwierig zu sein scheint, hat es uns dann gemeinsam in Köln zu den Royal Cupcakes verschlagen.

Passend zur WM gab es neben den "normalen" Cupcakes noch WM-Specials - ich hatte z.B. den "Kaiser Franz", stilecht in schwarz-rot-gold und kann nur sagen: Seeeehr lecker!

Welchen Ex-Fußballer Sid verspeist hat und wie der Cupcake ausgesehen hat, erfahrt ihr demnächst bei ihr.

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

7 Kommentare

  1. woah gehst du ab :D Und jap, diese Cupcakes haben gerockt und ebenfalls ja, mein Bericht wird folgen!

  2. Was ich mich ja schon länger frage: was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Cupcake und einem Muffin?

  3. Tanja

    21. Juni 2010 at 23:33

    @sid: davon gehe ich aus ;-)

    @kirjoittaessani: Im Gegensatz zu Muffins werden Cupcakes eigentlich in Tassen gebacken (daher der Name) haben angeblich einen weicheren Teig als Muffins (finde ich nicht) und sind viel süßer. Am auffälligsten ist aber wahrscheinlich das Topping, das seeeeeehr süß ist.

  4. ach eigentlich kann man sagen Cupcake=Muffin in Spannend ;)

  5. Tanja

    25. Juni 2010 at 11:21

    @sid: Ja, so kann mans natürlich auch ausdrücken ;-)

  6. Huhu,

    jaaa, mittlerweile gibt es da wohl kaum noch einen Unterschied bei den Rezepten. Ich finde den Unterschied hier am Besten beschrieben:

    http://www.usa-kulinarisch.de/.....?TypNr=124

    Ich finde die Teige der Cupcakes auch eher bisquitig leicht (wobei ich auch schon einen derart leichten Muffin gegessen habe) und gehe daher eher auf die RÜHRMETHODE: Bei Muffins werden die feuchten mit den trockenen leicht vermengt, während man bei den meisten Cupcake-Rezepten erst Butter, Zucker, Eier schaumig gerührt werden müssen und dann der Rest dazu kommt.

    ABER EGAL, denn: HAUPTSACHE ES SCHMECKT ;)

    LG Cupcakelove
    http://cupcakes.blog.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

© 2017 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz
Ok
x