Slowly running faster

Tanja proudly presents: Ein neues Layout und ein Blog, das im Laufe des Abends kontinuierlich schneller geworden ist. Woran das Schneckentempo lag, weiß ich jetzt. Aber fangen wir von vorne an: Nachdem meine ersten Ideen nicht weitergeholfen haben, habe ich zur letzten und unangenehmsten aller Maßnahmen gegriffen: Die Datenbank aufräumen. Selbst ich als jemand mit extrem wenig (um nicht zu sagen: gar keiner) Ahnung von Datenbanken, habe relativ schnell gemerkt, dass dort Tabellen für Plugins angelegt waren, die ich schon lange nicht mehr nutze. Also: raus damit! Das alleine hat allerdings noch nicht besonders viel gebracht.

Im nächsten Schritt habe ich mir dann die Inhalte der einzelnen Tabellen angeschaut und festgestellt, dass in der Tabelle "wp_options" ebenfalls viel Müll von ehemals verwendeten Plugins vor sich hinschlummerte. Also: Löschen! Das hat die Seite schon etwas schneller gemacht. Den eigentlichen Übeltäter konnte ich dann aber als die Tabelle "wp_postmeta" identifizieren. Dort gab es nicht nur tausende von Zeilen mit "listening_to" (anscheinend ein Ãœberbleibsel vom Scrobbler-Plugin), sondern auch Einträge wie "_utw_tags_0" (Ãœberreste vom Plugin "Universal Tag Warrior"), "_pingme" und "_encloseme". Ein bisschen googlen hat mich zu Lösungen geführt: "_utw_tags_0" kann man problemlos löschen, wenn man das Plugin nicht verwendet. "_pingme" und "_encloseme" kamen wohl dadurch zustande, dass der Cronjob (was auch immer das sein mag...) nicht richtig funktioniert hat. Eine Lösung dafür gibt's hier.

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

4 Kommentare

  1. Schön! Neues Design gefällt mir :).

    Ein Cronjob ist auf einem Unix-Betriebssystem ein Job („Anwendung“), der zeitlich irgendwann, z.B. aber auch wiederholend ausgeführt wird. Kann man z.B. dazu benutzen, jede nacht um 2:00 ein (aufwendiges / rechenintensives) PHP-Skript laufen zu lassen, dass alle Beiträge durchforstet und Stichworte anlegt.

  2. cassiopeia

    12. März 2008 at 10:44

    Danke für die Erklärung, jetzt habe ich wieder etwas gelernt ;-)

  3. kann mich andi anschließen, schöne neue optik! und auch wieder in gewohnter schnelligkeit ;)

  4. cassiopeia

    12. März 2008 at 14:51

    Die Schnelligkeit ist dabei besonders wichtig ;-) Und ich gebe zu, dass es mir das Headerbild angetan hat (die Sombrero-Galaxie im Infrarot-Licht).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

© 2017 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz
Ok
x