Flash und ActionScript

Vor einer halben Ewigkeit Im vierten Semester habe ich einen Flash-Einführungskurs besucht. Der fand an insgesamt vier Tagen statt und am Ende stand eine Aufgabe, die man gefälligst umzusetzen hatte. Das ist mir - zumindest notentechnisch - recht gut gelungen, heißt aber nicht, dass ich viel Ahnung von Flash oder ActionScript hätte. Außerdem ist besagter Kurs erschreckenderweise schon fast zwei Jahre her.

Für meine Diplomarbeit wollte ich Flash allerdings unbedingt einsetzen - soll ja ein MULTIMEDIALES Webdossier werden und etwas mehr als Bilder, Videos und Text kann nicht schaden.

Mittlerweile habe ich ein Thema gefunden, für das sich Flash nahezu aufdrängt (mehr möchte ich an dieser Stelle noch nicht verraten...). Als ich gestern angefangen habe, mich wieder in Flash einzuarbeiten, habe ich festgestellt, dass ich eigentlich gar nichts kann bzw. die Sache nie richtig gelernt habe. Da wir immer nur das Endergebnis - eine multimediale Flash-Reportage - im Kopf hatten, haben wir die wirklich wichtigen Dinge nie gelernt. Jetzt kenne ich zwar gotoAndStop(), gotoAndPlay() und Konsorten - das hilft mir aber nicht wirklich weiter, wenn ich nicht die Syntax und Begriffe dahinter kenne und so das große Ganze nicht verstehen kann.

Trotzdem ist mir schon relativ viel gelungen. Ich wurstele mich eben irgendwie durch. Aber richtig befriedigend ist das nicht.

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*