Welcome back!

Take That war eigentlich - wenn auch nur ganz knapp - vor meiner Zeit. Meine erste Berührung mit Boygroups war wahrscheinlich die Auflösung von Take That und die damit verbundene kollektive Trauer in den Jahrgängen über mir. Aber jetzt - jetzt sind sind sie wieder da und ich bin begeistert. Die Single "Patience" gefällt mir und auf das angekündigte Album bin ich auch sehr gespannt. Und was mir ganz besonders gut gefällt: Die Boygroup ist erwachsen geworden - Ich hätte die vier Männer, die neulich bei Pro7 auf der Bühne standen, nie im Leben in die Boygroup-Schublade gesteckt. Und wenn die Medien motzen, dass einer zu dick ist, ein anderer eine "Prinz-Eisenherz-Frisur" hat und die Reunion sowieso nur wegen dem Geld stattgefunden hat, dann denke ich mir meinen Teil. Forget Robbie Williams, Take That is back! ;-)

[Das wollte ich schon loswerden, seit ich letztes Wochenende den Take-That-Auftritt gesehen habe. Nur hatte ich damals keinen Internetzugang...]

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

0 Gedanken zu „Welcome back!

  1. Na, Take That, das ist doch mal was.
    Find ich persönlich ja viel besser als hier die andren da, die du so magst ;). Ich sag mal besser nicht den Namen ;).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*